Altdeutsche Pferdetaxe

Kutschfahrt Unternehmen Klaus Winkelmann

Glühwein Kutschfahrten!!

2. Dezember 2018

Zu dieser kalten Jahreszeit könnt ihr ab sofort auch Kutschfahrten mit Glühwein buchen!

Unsere Kutschen sind natürlich auch mit warmen Decken ausgestattet, damit ihr auch an den kalten Tagen nicht frieren müsst!

So wird eine Kutschfahrt zu einem gemütlichen und romantischen Highlight.


Gutschein für eine Kutschfahrt als Weihnachtsgeschenk für eure Lieben..

2. Dezember 2018

Wieso nicht einmal etwas originelles zu Weihnachten verschenken?!

Da wäre ein Gutschein für eine Kutschfahrt bei uns doch genau das richtige! Die Gutscheine sind bis zu einem Jahr gültig und können somit zu jeder Jahreszeit eingelöst werden..

Wer also einmal etwas außergewöhnliches oder persönliches verschenken möchte, ist bei uns genau richtig!!


Festival of Lights

28. September 2018

 2014-10-14 20.36.33
Am  05.10. – 14.10.2018 wird Berlin wieder in ein Lichtermeer verwandelt. Buchen Sie jetzt noch eine der begehrten Kutschfahrten durch das wunderschön beleuchtete Berlin!! Lassen Sie sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen und informieren Sie sich schon jetzt über freie Termine unter berlin@altdeutschepferdetaxe.de oder 0173-2083447.

Das Festival of Lights verwandelt die Hauptstadt für 10 Tage in ein Lichtermeer… Internationale Lichtkünstler werden die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Ihren Lichtinstallationen erstrahlen lassen!

Genauere Informationen finden Sie auch unter unserer Rubrik Special.


Anfang 2019 wieder Fahrlehrgang für das Fahrabzeichen!!

20. September 2018

Es ist wieder soweit, Anfang 2019 können Sie bei uns wieder Ihr Fahrabzeichen bzw. den Kutschenführerschein machen. Der genaue  hierfür wird noch Zeitnah bekannt gegeben…

Genauere Informationen dazu finden Sie hier

 

Kutschfahrt

 


Grundkurs // Schnupperkurs „Fahren“

31. August 2018

Grundkurs – Fahren mit der Kutsche
2-Tages-Kurs (Lehrgangsgebühr: 197 €)

Der Grundgedanke des Kurses ist es, dem Schüler das Fahren mit einem Gespann näher zu bringen und ihm grundlegende Kenntnisse zu vermitteln.

1. Tag: Theoretischer Unterricht

  • Einweisung in den Lehrgangsablauf
  • Einweisung in die Fahrlehre von Achenbach
  • Übung am Fahrlehrgerät – Leinengriffe
  • Arbeits – und Unfallschutz
  • Geschirrkunde (Auf – und Abschirren)

Praktischer Unterricht:

  • Basis mit dem Pferd
  • Bodenarbeit
  1. Tag:
  • Putzen und Pflege der Pferde
  • Auf – und Abschirren (Geschirrkunde)
  • Fahren vom Boden aus
  • Lernen der Grifftechnik
  • Praktisches Fahren
  • An – und Abspannen am Wagen

Mitzubringen ist:

  • eine Kopfbedeckung (Mütze oder Hut)
  • Handschuhe ( nicht zu dick)
  • Festes Schuhwerk

Empfehlung: Vorbereitung durch Fachliteratur (Richtlinien der FN Band IV oder V)

 


!! Fahrabzeichen FA5 bzw. Führerschein A Lehrgang vom 05.02.-15.02.2018

9. Januar 2018

 

Lehrgang vom 05.02. - 15.02.2018

Lehrgangsgebühr: 480 € zzgl. Prüfungsgebühren oder
Fahrabzeichen inkl. Führerschein A: 550 € zzgl. Prüfungsgebühren

Der Prüfungstermin wird mit Absprache aller Teilnehmer festgelegt!

Zulassungsvoraussetzung: der Basispass Pferdekunde (dieser kann aber innerhalb des Lehrgangs mit absolviert werden.

Kutschenführerschein A oder doch das Fahrabzeichen FA5?

Wenn Sie die Prüfung zum Kutschenführerschein A erfolgreich absolviert haben, bescheinigt Ihnen das, dass Sie ein Pferdegespann sicher im Straßenverkehr führen können.

Wenn Sie nun aber doch das Fahrabzeichen FA5 absolvieren, können Sie sich den Kutschenführerschein A zusätzlich ausstellen lassen. Das Fahrabzeichen bzw. die  Prüfungsinhalte sind hierzu zwar viel umfangreichen aber Sie hätten damit auch gleichzeitig den Grundstein zum Turnierfahren gelegt. Falls in der Zukunft vielleicht der Wunsch darin besteht!

 

Lehrgangsziel und Ablauf:

Ziel ist die sichere Führung eines Gespanns auf öffentlichen Straßen, im Gelände, auf dem Dressurviereck sowie auch die Vermittlung von theoretischen Wissen.

Vermittelt wird in diesem Lehrgang:

  • Fahrlehre von Achenbach
  • Übungen am Fahrlehrgerät (Leinengriffe, Fahren von Wendungen)
  • Arbeits – und Unfallschutz
  • Umgang mit dem Pferd
  • Geschirrkunde (Auf – und Abschirren)
  • An – und Abspannen am Wagen
  • Praktisches Fahren

Die Prüfung besteht aus 2 Teilprüfungen:

Praxisteil : Abmessen und Verschnallen der Leinen –  Richtiges Auf- und Absteigen – Das Fahren eines Ein- oder Zweispänners in Schritt und Trab mit vorschriftsmäßiger Leinen- und Peitschenführung geradeaus, in Wendungen auf einem Platz, im Gelände und im Verkehr

Theorieteil :   – die Achenbach-Fahrlehre – Übungen am Fahrlehrgerät, als Vorbereitung zum praktischen Fahren – Geschirrlehre für Ein- und Zweispänner – Wagenkunde und Anspannungsstile – Grundkenntnisse im Auf- und Abschirren, sowie An- und Ausspannen  – Kenntnisse über die Straßenverkehrsordnung, das umweltbewusste Fahren, Versicherungsfragen und Rechtsvorschriften, Sicherheit im Verkehr, Feld und Wald.

Mitzubringen ist:

  • Eine Kopfbedeckung (Hut oder Mütze)
  • Fahrhandschuhe
  • Festes Schuhwerk

Empfehlung:

Fachliteratur ( Richtlinien der FN Band IV und V)

 

Sollte wir Ihr Interesse geweckt haben, dann rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns.

Mobil: 0173-2083447 oder
berlin@altdeutschepferdetaxe.de


Bodenarbeit mit dem Pferd

5. Januar 2018

Das Abzeichen Bodenarbeit überprüft die Interaktion des Pferdeführers mit dem Pferd beim:
Führtraining, Geschicklichkeitstraining und beim Gelassenheitstraining.

Die Bodenarbeit kann mit Prüfung abgelegt werden, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Der Basispass wäre hier auch nur notwendig wenn Sie eine Prüfung dazu ablegen möchten. Allerdings ist es immer ratsam diesen mit zu absolvieren.

Beim Lehrgang werden neben der umfangreichen praktischen Übung (z.B. einüben verschiedener Führpositionen, Führen von Wendungen, Rückwärtsrichten, Elemente aus dem Geschicklichkeitstraining, heranführen an Schreck Hindernisse und Desensibilisierung) auch theoretische Inhalte zum Verhalten, der Wahrnehmung und Lernfähigkeit der Pferde vermittelt.

Im zweiten Teil des Kurses werden wir die Bodenarbeit auch im Gelände fortführen.

Ziel des Kurses ist es mit den Pferden so zu arbeiten das wir am Ende die freie Arbeit mit dem Tier erreichen.

Hierzu bieten wir freie Plätze in unserer Jahresgruppe an!
Sie können ihr eigenes Pferd mitbringen und mit diesem arbeiten, Sie können aber auch mit einem Gastpferd zusammen alles erlernen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich
doch einfach bei uns und wir können alles Weitere besprechen!

0173-2083447 oder
berlin@altdeutschepferdetaxe.de


Basispass Pferdekunde

5. Januar 2018

4-Tages-Kurs (Lehrgangsgebühr 199 € zzgl. Prüfungsgebühr)

 

Der Basispass vermittelt wichtige Grundlagen rund um das Pferd. Auch auf sicherheitsrelevante Aspekte im Umgang mit dem Pferd wird eingegangen.

Im Basispass Pferdekunde werden umfangreiche Kenntnisse zu den Themen:

  • Pferdeverhalten und die Sprache der Pferde
  • Pferderassen
  • Fachgerechte Fütterung
  • Sicherheitsbewusster Umgang
  • Führen und Anbinden
  • Verladen und Transport
  • Putzen und Pflege
  • Pferdekrankheiten
  • Pferdeschutz und Tierschutz
  • Exterieur und Interieur
  • Anatomie

vermittelt.

Im Basispass werden Kenntnisse vermittelt, die essenziell sind für alle die Umgang oder Kontakt zu Pferden haben. Der Basispass Pferdekunde ist auch die Voraussetzung für ein Reit-, Fahr – oder Longierabzeichen, erst nach bestehen dieser Prüfung kann man diese Abzeichen machen.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilprüfungen:

  1. Praktischer Teil

Umgang mit dem Pferd

 

  1. Theoretischer Teil

Pferdverhalten

Umgang mit dem Pferd

Fütterung

Grundlagen der Pferdegesundheit

Stallräume und Bewegungsflächen

Auch der morgendliche Stalldienst ist Bestandteil des Lehrgangs!

Die Mindestteilnahme liegt bei 10 Personen!
Sollte die Anzahl der Mindestteilnehmer nicht erreicht sein, behalten wir uns vor den Lehrgang abzusagen.

Wenn Sie selber Pferdebesitzer sind können Sie den Basispass auch mit Ihrem eigenen Pferd machen.
Eine Unterkunft für Mensch und Tier wäre auch möglich, sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Sollte wir Ihr Interesse geweckt haben, dann rufen Sie uns doch einfach an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihr Pferd.

Mobil: 0173-2083447 oder
berlin@altdeutschepferdetaxe.de


Grundkurs – Fahren mit der Kutsche am 27. und 28.01.18

5. Januar 2018

2-Tages-Kurs (Lehrgangsgebühr: 197 €)

vom 27.01.-28.012018

Der Grundgedanke des Kurses ist es, dem Schüler das Fahren mit einem Gespann näher zu bringen und ihm grundlegende Kenntnisse zu vermitteln.

1. Tag: Theoretischer Unterricht

  • Einweisung in den Lehrgangsablauf
  • Einweisung in die Fahrlehre von Achenbach
  • Übung am Fahrlehrgerät – Leinengriffe
  • Arbeits – und Unfallschutz
  • Geschirrkunde (Auf – und Abschirren)

Praktischer Unterricht:

  • Basis mit dem Pferd
  • Bodenarbeit in der Halle
  1. Tag:
  • Putzen und Pflege der Pferde
  • Auf – und Abschirren (Geschirrkunde)
  • Fahren vom Boden aus in der Halle
  • Lernen der Grifftechnik
  • Praktisches Fahren
  • An – und Abspannen am Wagen

Mitzubringen ist:

  • eine Kopfbedeckung (Mütze oder Hut)
  • Handschuhe ( nicht zu dick)
  • Festes Schuhwerk

Empfehlung: Vorbereitung durch Fachliteratur
(Richtlinien der FN Band IV oder V)

Bei Interesse einfach unter 0173-2083447 melden oder berlin@altdeutschepferdetaxe.de


Jetzt schon an Weihnachten denken und euren liebsten einen Gutschein schenken!!!

4. Dezember 2017

Ist euer/e Liebste/r interessiert an Pferden und auch am

Kutsche fahren? Na dann seid ihr bei uns genau richtig…

Denn bei uns könnt ihr Gutscheine rund ums Kutsche fahren erwerben. Ob ein Schnupperkurs, eine Unterrichtsstunde im Kutsche fahren oder auch ein kompletter Lehrgang für Bodenarbeit, Longieren oder eben fahren!

Genauso könnt ihr auch eine schöne Berliner Stadtrundfahrt als Gutschein verschenken.

Alles ist möglich 🙂

Ruft einfach an und dann werden wir sicher das passende für euch finden!

Wir freuen uns auf euch